open menu
/visuals/fitzke bio
BIOGRAPHY
Fritz Harand alias Fritz Fitzke, geboren 1961
Absolvent der Höheren Grafischen Bundes- Lehr und Versuchsanstalt Abteilung Fotografie
Seit 1982 freischaffender Fotograf, Lichtdesigner und Projektionskünstler

Intensive Auseinandersetzung mit den verschiedensten audiovisuellen Medien
Schwerpunkt auf Dia- und Videoprojektionen mit Lichtgestaltung für diverse Events im Dance-bereich sowie Theater- und Musikveranstaltungen

Engagierte Forschung im Bereich der Verknüpfung von Musik und Bild
Komposition und Visualisierung elektronischer Musik

Fotokünstler in experimenteller Fotografie
Spezialisierung auf fotochemische Verfremdungs- und Bearbeitungstechniken

Zusammenstellung von Bildmaterial verschiedenster Medien, speziell Dia und Video mit Musik und Sprache, Bühnenprojektionen, Rauminstallationen mit Licht, Ton und Projektionen für Ausstellungen und Museen, zu Musik animierte Projektionshintergründe für Konzerte und Dj`s, Lichtdesign für Musik- Tanz und Theatergruppen,

Produktionen im Auftrag von / in Zusammenarbeit mit:
Artex, L`Oreal, Swatch, Geenpeace, Grundig, Grecht, Lomografische Gesellschaft, ESG, VOEST, Kunsthistorisches Museum Wien, Mario Soldo Enterprises, Wiener Festwochen, IMOTA, Oberösterreichische Landesausstellung, Salzburger Festspiele . . .

Visuals, Projektionsinstallationen und animierte Hintergründe für:
Kruder und Dorfmeister, Tosca, Vögel Europas, Alkbottl, Danube Rave, XXX Productins . . . Großprojektionen auf die Wiener Oper (mit Chris Laska, J.Zdarsky) Tanz- und Theaterproduktionen in Zusammenarbeit mit: Elisabethbühne, Bilderwerfer, Carpa Theater, Oya, dieTheater, Vis Plastica, Thermotheater, Oz Almog, Assasyn, . . .

Ausstellungen / Festivals:
Vienna Artfactory, Die Maske Köln, Frankin Furnace Galerie New York,
Drum Rhythm - Amsterdam, Eskimo - Gent, Homelands, Big Chill - GB,
Paleo, Jazzfestival Montreux - Ch.

"freie" Produktionen im Eigenauftrag:
Diashow "LICHTMUSIK" (mit Agug X-Radz) 1994
Multimediales Konzert "AMBIENT PICTURE DUB" 1996
Dumm&Bass; Konzert "PICTURETRAX" mit Helmut Neugebauer 1999

Festivalpreise:
1. Preis sowie Sonderpreis für bestes visuelles Design mit "Lichtmusik" beim Festival "Arte Multivisione" in Rieti bei Rom.
1. Preis sowie Prix de la Jeunesse mit "Lichtmusik" beim Av Festival in Chelles bei Paris

"Intention meiner Arbeit ist es, die Vermutung zu bestärken, daß gezielte Kommunikation und Synchronisation zwischen den verschiedenen Sinneskanälen betreffenden Medien, eine erstaunliche Intensität freisetzen kann."

Fritz Fitzke

FRITZ FITZKE-HARAND,
Atelier Küberspace: 02666 52377, Küb am Semmering, A-2672 Küb 34/3
Wien: ++43 1 47 87 355, Salierigasse 15/4, A-1180 Wien,
Mobil: ++43 676 35 08 640 fitzke<at>aon<dot>at

© Copyright 2000-2006 G-Stone Recordings